Monatsarchiv: Februar 2012

Bildungsbürgerkinder

Neulich, morgens, bei uns: Kind2 hat sich selbst die „Hänsel und Gretel“ CD (Die Oper!) angestellt, sitzt versunken vorm Fenster und lauscht der Ouverture. Kind1 blättert währenddessen in einem anderen Zimmer in der von ihm selbst frisch ausgewählten Kinderbibel und fragt

Bildungsbürgerkinder

Neulich, morgens, bei uns: Kind2 hat sich selbst die „Hänsel und Gretel“ CD (Die Oper!) angestellt, sitzt versunken vorm Fenster und lauscht der Ouverture. Kind1 blättert währenddessen in einem anderen Zimmer in der von ihm selbst frisch ausgewählten Kinderbibel und fragt

Das Wandern ist des Müllers Lust

Durch eine Verkettung unglücklicher Umstände zählt „Das Wandern ist des  Müllers Lust“ zu den aktuellen Favoriten der Kinder. Was heißt: Wir müssen das fast täglich im Auto hören, in absurder Lautstärke, dargebracht von einem Kinderchor. Es ist kaum zu ertragen. Die

Das Wandern ist des Müllers Lust

Durch eine Verkettung unglücklicher Umstände zählt „Das Wandern ist des  Müllers Lust“ zu den aktuellen Favoriten der Kinder. Was heißt: Wir müssen das fast täglich im Auto hören, in absurder Lautstärke, dargebracht von einem Kinderchor. Es ist kaum zu ertragen. Die

Noch Fünf Wochen

Bald geht es los. Drei Monate in fremder Umgebung, in fremder Wohnung, mit anderem Kindergarten für die Jungs. Und vor allem; Mit fremder Sprache. Die wir alle ein bisschen können. In ein fremdes Land, in dem nicht alles, aber vieles

Noch Fünf Wochen

Bald geht es los. Drei Monate in fremder Umgebung, in fremder Wohnung, mit anderem Kindergarten für die Jungs. Und vor allem; Mit fremder Sprache. Die wir alle ein bisschen können. In ein fremdes Land, in dem nicht alles, aber vieles

Kindermund

„Mama, ich will nicht in den Kindergarten, ich will nach Frankreich!“

Kindermund

„Mama, ich will nicht in den Kindergarten, ich will nach Frankreich!“