Monatsarchiv: April 2012

ca sent le poney!

Und unser Leben hier ist DOCH ein Ponyhof! Jedenfalls gestern, für die Jungs. Wir hatten einfach mal spontan bei einem solchen vorbeigeschaut und auf die Frage, ob ein Spaziergang mit Pony möglich sei, wurden wir eingeladen, einfach am nächsten Tag

ca sent le poney!

Und unser Leben hier ist DOCH ein Ponyhof! Jedenfalls gestern, für die Jungs. Wir hatten einfach mal spontan bei einem solchen vorbeigeschaut und auf die Frage, ob ein Spaziergang mit Pony möglich sei, wurden wir eingeladen, einfach am nächsten Tag

Luxusprobleme: Auswärts essen

Neulich waren wir mit den Kindern in der Stadt unterwegs. Wegen aufkommenden Hungers wollten wir rasch etwas essen gehen. Eigentlich ganz einfach, in Deutschland meistens kein Problem. Während unseres Frankreich-Selbstversuchs sieht das schon schwieriger aus, sofern wir nicht einen Schnellimbiss

Luxusprobleme: Auswärts essen

Neulich waren wir mit den Kindern in der Stadt unterwegs. Wegen aufkommenden Hungers wollten wir rasch etwas essen gehen. Eigentlich ganz einfach, in Deutschland meistens kein Problem. Während unseres Frankreich-Selbstversuchs sieht das schon schwieriger aus, sofern wir nicht einen Schnellimbiss

La Diabline (Auf besonderen Wunsch von LaTante)

In der verkehrsberuhigten Innenstadt von Aix kurven geräuschlos Elektrofahrzeuge herum. Darin häufig gutsituiert wirkende ältere Damen, einzeln oder in Gruppen Eine private Stadtrundfahrt, denkt man spontan. Sicherlich teuer. Von wegen: Es handelt sich um La Diabline. Diese Elektro-Sammeltaxis fahren auf

La Diabline (Auf besonderen Wunsch von LaTante)

In der verkehrsberuhigten Innenstadt von Aix kurven geräuschlos Elektrofahrzeuge herum. Darin häufig gutsituiert wirkende ältere Damen, einzeln oder in Gruppen Eine private Stadtrundfahrt, denkt man spontan. Sicherlich teuer. Von wegen: Es handelt sich um La Diabline. Diese Elektro-Sammeltaxis fahren auf

Ferienspaß

Ich hänge etwas hinterher mit dem erzählen – nicht, weil wir nichts erleben, sondern weil der Kindergarten Ferien macht, und wir dadurch besonders viel gemeinsam unternehmen. Diese Kindergarten-Ferien, mehrmals im Jahr,  sind hier in Frankreich eine Selbstverständlichkeit, ebenso wie der

Ferienspaß

Ich hänge etwas hinterher mit dem erzählen – nicht, weil wir nichts erleben, sondern weil der Kindergarten Ferien macht, und wir dadurch besonders viel gemeinsam unternehmen. Diese Kindergarten-Ferien, mehrmals im Jahr,  sind hier in Frankreich eine Selbstverständlichkeit, ebenso wie der