Gartenarbeit

Viel müssen wir nicht tun in unserem Leihgarten, nur regelmäßig den Rasenmähen, und hin und wieder mal eine Kübelpflanze begießen. Gewässert wird ansonsten automatisch, und da wir Unkraut nicht von erwünschter Pflanze unterscheiden könnten, lassen wir alles wuchern. Die Kinder allerdings pflücken schon mal etwas ab, und nennen es „Arbeit“ – leider vermutlich nicht so koordiniert, wie es nötig wäre…. Sie genießen den Auslauf, entdecken neue Spiele, das Planschbecken, den Fussball….

(Die Besitzerin kommt sowieso erst im Oktober wieder, der kann es gottlob egal sein, wie ihr Garten im Frühjahr aussieht.)

Advertisements

2 Kommentare

  1. LaTante

    Seit gestern habe ich gerätselt: Wo ist der Fehler im oberen Bild? Jetzt isses mir endlich aufgefallen: Der kleinere kleine Junge hat keinen Windelpopo! Halleluja!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: