Classe Verte

Puh, Vater und Sohn sind unausgeschlafen, aber heil und gut gelaunt von der Klassenreise in die Gorges du Verdon zurückgekehrt! Dem Vernehmen und den Fotos zufolge gab es (in nur vier Tagen): Bogenschießen, Basketball, Fussball, Reiten, Schwimmen, Trampolinspringen, Tanzen, eine Schatzsuche, und vor allem Aktivitäten rund um das Prähistorische Museum: Besichtigung, Anleitungen zum Feuermachen, Lehmbau, Töpferei, Schmuckherstellung und, und, und. Geschlafen wurde wenig, und die mitgereisten Eltern hatten gut zu tun damit, die ihnen anvertrauten Kinder an- und ausgezogen und gewaschen zu bekommen, in die Schlafsäcke zu verfrachten (und morgens wieder heraus)…..

Dem Sohn hat es sehr gefallen, so eine Reise würde er sofort noch einmal machen. Er weiß nun, wie man Feuer macht, das ist doch praktisch, oder Mama? Seine Sprache ist durchsetzt von französischen Ausdrücken und Floskeln. Und er hat jetzt viele Fragen zur Geschichte der Menschheit. Kurz; Er ist umfassend angeregt.

Hier ein paar optische Eindrücke (iPhoneQualität, aber dennoch):

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: