Lavendel – in echt

Wie erwähnt – Montag begaben wir uns mit nicht ganz optimaler technischer Ausstattung auf die Suche nach Lavendel. Echtem Lavendel, nicht dem Zeug, das im Tiefland in diversen Gärten und an Verkehrs-Kreiseln blüht.

Bei Saignon wurden wir fündig. Ein ganz reizender Ort, fest in Touristen-und Auswanderer-Hand, aber dennoch: Reizend. Auf dem Rückweg, abkürzend über eine Hochebene, sahen wir – nach der eigentlichen Lavendel-Suche – dann so viele Felder, dass uns diese irgendwann nur noch ein müdes „Guck mal!“ entlockten.

Zu den folgenden Bildern müsst Ihr Euch den intensiven Duft einfach dazudenken. Und wenn meine Handy-Knipserei nicht überzeugt: Einfach mal „Saignon“ in die Google-Suche eingeben, da findet sich eine ganze Auswahl an technisch perfekten Fotos!

Advertisements

Ein Kommentar

  1. Le Tonton

    Das sieht so wunderschön aus. Genießt die letzten Tage.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: